Aktuelles
Frauenbüro - Stadt Göttingen

« zurück zur Übersicht

10.01.2017
Der Minijob - da ist mehr für Sie drin!

Zum 1. Januar 2015 wurde in ganz Deutschland ein gesetzlicher Mindestlohn eingeführt. Dieser beträgt zur Zeit 8,50 € pro Stunde. Ausdrücklich müssen die 8,50 € auch den Beschäftigten im Minijob gezahlt werden. Es gibt nur wenige Ausnahmen, die in dieser Broschüre beschrieben werden.

»Brutto für Netto« hört sich für viele Menschen besonders attraktiv an. Wer zahlt schon gerne Steuern und Sozialabgaben? Doch bedenken Sie: In vielen Fällen ist ein Minijob nicht empfehlenswert. Altersarmut ist vorprogrammiert, wenn Sie über einen längeren Zeitraum nur einen Minijob ausüben. 40 Jahre Minijob bei 450 € ergeben nach heutigem Stand eine Monatsrente von 144,80 € brutto, wenn Sie auf die Rentenversicherungspflicht verzichten. Für Studierende, Rentnerinnen und Rentner kann der Minijob aber durchaus sinnvoll sein.


Zum Downloaden klicken
created by vokativ
Impressum     © Stadt Göttingen